Kennenlerntreffen

Mitmischen: 19 Kinder und Jugendliche stellen sich im Juni zur Wahl

Sie wollen dem nächsten Kijupa angehören.

 

 

 

Kijupa & Sozialausschuss

Auf ein Pfännchen: Kommunalpolitiker treffen politischen Nachwuchs

Gemeindevertreter Joachim Kotthoff tauscht sich mit zwei Kijupa-Angehörigen aus.

 

 

 

Engagement

Kijupa wünscht sich niedrigeres Wahlalter nicht nur bei der Europawahl

Die Reinigung von Stolpersteinen durch Mitglieder des Jugendparlaments ist ein Beispiel, wie sich junge Menschen in Nauheim gesellschaftspolitisch engagieren.

 

 

 

Kijupa-Wahl

Vorbereitungen: Großer Aufwand bringt Jugendpflege an ihre Grenzen

Jugendpflegerin Brînduşa Salzgeber macht sich für eine große Partizipation bei der Wahl zum Kinder- und Jugendparlament stark.

 

 

Fragen im Jugendparlament

Feuerwehrspielplatz: BM Kappes überbringt "schlechte Nachricht"

Es droht wieder ein Sommer ohne neue Attraktion auf dem Spielplatz im Rod.

 

 

 

Neuwahlen

Kandidaten für das 13. Kijupa gesucht - Abgestimmt wird im Juni

Sie sind nun rund zwei Jahre älter: Die Kandidaten für das Kijupa im Jahr 2022.

 

 

 

Pläne

2024 für Kijupa besonders: Neuwahlen und 25-jähriges Bestehen

Die meisten, die 1999 das erste Kinder- und Jugendparlament bildeten, kandidierten auch 2001 wieder, wovon diese N-O-Aufnahme stammt.

 

 

 

Neue Satzung

Weg zur Partizipation ist mit einfacher Sprache geebnet

Gruppenbild mit Betreuern auf der Kegelbahn.

 

 

 

Engagement

Vor dem 9. November: 18 Stolpersteine in Alt-Nauheim gereinigt

Kijupa-Mitglieder bei der Arbeit.

 

 

 

Demokratie - VIDEO

Vorsitzende Désirée Wippel mit Grußwort bei Bundestagsausstellung

Kijupa-Mitglieder interessieren sich während der Demokratie-Ausstellung in Rüsselsheim für interaktiv zugänglich Informationen.

 

 

 

Gemeindepflegerin zu Besuch

1178 Anrufe pro Jahr - Jana Mattern berichtet von ihrer Arbeit

Gemeindepflegerin Jana Mattern im Kijupa, links an der Seite von BM Roland Kappes.

 

 

 

Jetzt anmelden

11. November: Workshop für eine extra Portion Selbstbewusstsein

Die Mitglieder des Kijupa wollen üben, selbstbewusster aufzutreten.

 

 

 

Seminarfahrt

Eingehend mit den Grundsätzen der Demokratie beschäftigt

Gruppenfoto vor der Abfahrt.

 

 

 

Verwaltung

Warum es Knollen gibt: Bediensteter Alexander Ruhland erklärt jungen Leuten seine Arbeit

Hier schreitet die Ordnungsbehörde ein, wenn Mitarbeiter rechtzeitig vor Ort sind. Das Kijupa bekam jetzt erklärt, warum das passiert.

 

Archiv

Ältere Beiträge über das
Kinder- und Jugendparlament

Bis Juni 2023

Bis August 2019

 

 


Veröffentlichungen nur mit Genehmigung

Ihr Kommentar zum Beitrag

Nach oben - Startseite - Das Neueste